Mitglied werden

Das Aufnahmeverfahren zum Round Table

Round Table 181 Köln

Round Table 181 Köln

§9: Mitglied eines Tisches kann jeder Mann im Alter von 18. bis zum vollendeten 38. Lebensjahr werden, der in einer verantwortlichen Stellung oder in einem selbständigen Beruf tätig ist oder sich in der Ausbildung für eine solche Tätigkeit befindet.

§10: Mitglieder werden auf Vorschlag eines aktiven oder wegen Erreichung der Altersgrenze ausgeschiedenen Mitgliedes aufgenommen. Hierüber entscheidet der Tisch einstimmig. Die Mitgliederzahl eines Tisches soll dreißig nicht überschreiten.

§11: Es sollen nicht mehr, als zwei Mitglieder eines Tisches zur gleichen Berufsgruppe (Klassifikation) gehören. Mitglieder, dies sich in beruflicher Ausbildung befinden, bilden in jedem Beruf eine eigene Klassifikation und bleiben nach Beendigung ihrer Ausbildung Mitglieder des Tisches, auch wenn ihre Klassifikation bereits besetzt ist.

§13: Die Mitgliedschaft endet mit Ablauf des Geschäftsjahres von RTD, in dem das Mitglied sein 40. Lebensjahr vollendet hat.

Bei Round Table 181:

Bei RT 181 werden die künftigen Mitglieder nach obigen Richtlinien ausgewählt.

Der Vorstellung des Vorschlags von einem aktiven RT-Mitglied oder Oldie (1) am Tisch folgt nach Abstimmung eine Einladung zu einem sog. Schnupperabend. D.h. zwei Tischmitglieder laden den Kandidaten zu einem Abendessen ein und unterhalten sich über Werdegang etc. Es werden erste Eindrücke gesammelt und Informationen zum Tischleben ausgetauscht. Haben die beiden Gästebeauftragten einen positiven Eindruck vom Kandidaten gewonnen, schlagen Sie am nächsten Tischabend vor, den Kandidaten zu den folgenden Abenden einzuladen. Stimmt der Tisch zu und hat der Kandidat weiterhin Interesse, wird der nächste passende Tischabend für einen ersten Besuch ausgewählt und der Kandidat vom Gästebeauftragten dazu eingeladen. An dem darauffolgenden Abend sollte der Gast einen Einführungsvortrag zu einem von ihm ausgesuchten Thema vortragen. Der Kandidat hat dann an drei Abenden Gelegenheit (zu denen er jedes mal explizit von den Paten eingeladen werden muss), das Tischleben kennen zu lernen. Der Tisch andererseits hat die Gelegenheit, den Kandidaten genauer zu betrachten.

Der Tisch entscheidet einstimmig (eine Gegenstimme ist ausreichend für die Ablehnung) an einem der nächsten Tischabende über die Aufnahme des Kandidaten. Die Entscheidung kann auf Wunsch auch anonym erfolgen. Wir bevorzugen aber eine offene Diskussion über Für und Wider. Da wir der Meinung sind, dass die Stimmung am Tisch wesentlich davon abhängt, dass wirklich jeder mit dem Neuankömmling zurechtkommt, wird diese Regelung sehr korrekt genutzt.

Der Präsident setzt sich mit dem Kandidaten in Verbindung und teilt ihm die Entscheidung des Tisches umgehend mit. Sofern eine Aufnahme beschlossen wurde, wird der Kandidat zum nächsten Tischabend eingeladen. Das ganze Verfahren darf nicht länger, als 3 Monate dauern. (§10) Wir verfolgen diese Richtlinie sorgfältig. Die Empfehlung ist Voraussetzung einer Aufnahme.

BENEFIZ CHORKONZERT 2016

Das Chorkonzert am 08.11.2016 ab 20:00 Uhr in St. Heribert in Köln-Deutz

NSP

Team Bananenflanke Köln e.V.

Als Teil der Bananenflankenliga startet das von RT181 maßgeblich mitbegründete Team Bananenflanke Köln e.V. jetzt endlich in der Domstadt! Am 26.08.2016 geht es mit dem Training los.

NSP

Nationsales Service-Projekt 2016/17 – Round Table Toys Company

Die „RT Toys Company“ sammelt Spielzeugspenden aller Art, repariert sie liebevoll und gibt sie kostenlos an bedürftige Kinder und soziale Einrichtungen.

NSP

NATIONALES SERVICEPROJEKT 2015/2016: ROUND TABLE-BANANENFLANKEN-LIGA

Round Table 32 Regensburg initierte und betreut unser Nationales Serviceprojekt 2015/2016: „Round Table - Bananenflankenliga“. Eine Fussball-Liga speziell für Kinder und Jugendliche mit Lern- und geistiger Behinderung.

NSP

WEIHNACHTS-PÄCKCHENKONVOI

Der Weihnachts-Päckchenkonvoi war ein voller Erfolg! Vielen Dank an alle Spender und Helfer.

Weihnachtskonvoi

UNSER NATIONALES SERVICEPROJEKT 2014/2015: DAS KINDER- UND JUGENDCAMP KAUB!

Round Table Rheingau betreut unser altes und neues Nationales Service Projekt 2014/2015, den Ausbau des Round-Table Kinder- und Jugendcamps Kaub.

NSP